Figure Skating

Synchronized Skating

SYS

Speed Skating

Short Track

News

SCHWEIZERMEISTERSCHAFT SHORT TRACK SPEED SKATING 2024

Mo, 08. April 2024

Am Samstag, den 23. März 2024 fanden gleichzeitig die Schweizer Short Track-Meisterschaft und die Trophée des Villes Olympiques statt. Mit neun angemeldeten Vereinen und insgesamt 77 Teilnehmern an der Trophée des Villes Olympiques und 14 Teilnehmern bei der Schweizer Short Track Meisterschaft war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Weiterlesen...

ISU World Synchronized Skating Championsships, 5.-6. April 2024 Zagreb CRO

Fr, 05. April 2024 - Sa, 06. April 2024

Das Team Les Surpremes (CAN) gewinnt zum 3. Mal die ISU World Synchronized Skating Championsships in Zagreb mit 237.97 Punkten. Das Team Haydenettes (USA) überzeugen mit ihrem Kürprogram und überholen das Team Helsinki Rockettes (FIN) und holen den 2. Rang.
 

Mit einer sehr selbstbewussten und fehlerfreien Kür erziehlt das Team Starlight Elite in der Kür den 13. Rang und belegt mit 157.88 Punkten den 15. Schlussrang.

 

Weiterlesen...

DANIEL LANG WIRD GESCHÄFTSFÜHRER VON SWISS ICE SKATING

Do, 28. März 2024

 

Am 1. April 2024 nimmt Daniel Lang seine Arbeit als Geschäftsführer von Swiss Ice Skating und somit als Nachfolger von Matthias Baumberger auf, welcher Swiss Ice Skating auf Mitte April verlassen wird.

Weiterlesen...

DREI ATHLETEN VON SWISS ICE SKATING IN DEN TOP 10 DER WELT

Mi, 27. März 2024

Bei den Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf und Eistanz, die vom 18. bis 24. März 2024 in Montreal (Kanada) stattfanden, konnte das Schweizer Team alle seine Versprechen einhalten. Und es kam sogar noch besser: Kimmy (5.), Lukas (6.) und Livia (9.) schafften es alle drei in die Top 10. Ein weiterer historischer Erfolg für Swiss Ice Skating. 

Weiterlesen...
Weitere News

ÜBER UNS

SWISS ICE SKATING

  • stärkt die Bekanntheit und fördert die Ausübung des Eislaufsports im Breiten- und Spitzensport in der Schweiz in Zusammenarbeit mit den Clubs, Regionalverbänden und seinen Partnern nachhaltig und erfolgreich;
  • unterstützt und fördert seine Athleten*innen für regelmässige und erfolgreiche Teilnahmen an internationalen Grossanlässen;
  • setzt sich für einen wertebasierten Eislaufsport ein, indem er auf allen Ebenen die Einhaltung der Ethik-Charta des Schweizer Sports sowie der olympischen Werte fordert.