Livio Wenger is getting close to the "big boys"

 

Auch im Weltcup Nummer 5 in Hamar (NOR) konnte Livio Wenger starke Leistungen über 1000m und 1500m zeigen. Am Samstag trat Livio Wenger im Paar 6 gegen den Kanadier Christopher Fiola an. Er beendete das Rennen auf einem guten 15. Schlussrang.

Seine starke Form über 1500m konnte Livio am Sonntag demonstrieren und klassierte sich auf dem 11. Rang in der Division A. Ihm fehlten dabei nur 1.3 Sekunden auf das Podest. Mit dieser Leistung hat sich Livio Wenger im Gesamtklassement der Weltcupwertung auf Rang 14 platziert.

Nun stehen am Wochenende die Weltmeisterschaften in Einzeldistanz an. Livio wird am Sonntag über 1500m und Massenstart starten. Die Rennen finden in Inzell (D) statt. Da Inzell der Wohnort und Trainingsort der Schweizer Athleten ist, dürfen wir von einer «Heim-WM» sprechen. Die Rennen können live auf https://www.eurosport.com/speed-skating/ verfolgt werden.

Swiss Ice Skating wünscht Livio Viel Erfolg!