Search Menu
Deutsch Français

 

ISU World May 2017

owg 2018 box

Short Track - Allgemeine Termine

Short Track StarClass Event in Davos – eine Premiere in der Schweiz

Short Track StarClass Event vom 10. - 12. November 2017 in Davos – eine Premiere in der Schweiz

IMG 20171112 WA0002Zum aller ersten Mal überhaupt fand auf Schweizer Boden ein Short Track StarClass Event statt.

Die StarClass Serie ist eine ideale Plattform für mehrheitlich junge Short Track Athleten aus ganz Europa, sich mit der internationalen Konkurrenz zu messen und den nächsten Schritt in Richtung ISU Weltcup zu machen.

IMG 6237Die Organisatoren des ersten Shorttrack Starclass Davos vom 10.-12. November 2017 durften nach drei action-geladenen Renntagen viel Lob entgegennehmen. Besonders Freude hatte das OK des Internationalen Schlittschuhclubs Davos (ISCD) an den begeisterten Worten von ISU Council Member Rolland Maillard sowie Referee Livio Mello und seinem neunköpfigen Team. Aber nicht nur die Shorttrack-erfahrenen Funktionäre und Techniker aus Holland, Italien, Frankreich und der Slowakei waren sich einig, dass Davos seiner Tradition im Eissport vollumfänglich gerecht geworden war. Auch die 150 Athleten, Coaches, Teambetreuer und angereisten Eltern aus neun verschiedenen Ländern wünschten sich bereits bei der Verabschiedung eine Neuauflage im 2018.

 

Insgesamt wurden an den drei Renntagen 303 Rennen in 5 Alterskategorien über die Distanzen 500 m, 1000 m und 1500 m ausgetragen. Eine fast unglaubliche Menge, die sich nur dank einer strikten Zeitkontrolle und der Hilfe zahlreicher Freiwilliger des ISC Davos bewältigen liess. Teilweise standen die Helferinnen und Helfer bis zu 10 Stunden praktisch am Stück im Einsatz – entweder als Rundenzähler und Handzeitmesser, als Athletenbetreuer in der Heatbox oder im Hintergrund im Rennoffice, am Catering-Stand und bei der Ticketkontrolle. Sie alle wurden für ihren Einsatz mit spannenden Rennen belohnt. 

IMG 20171115 WA0002Sehr erfreulich waren die Leistungen des 15-jährigen Thibault Métraux, einziger Schweizer im grossen Teilnehmerfeld. Der Schützling von Jérémy Masson, Trainer des CP Lausanne Malley und ehemaliger Olympionike, hat sich an seinem ersten Auftritt auf dem internationalen Parkett schon ganz gut präsentiert.

Swiss Ice Skating bedankt sich bei den Organisatoren und den vielen Helfern für die Organisation und die reibungslose Durchführung dieser Premiere. Es ist zu hoffen, dass die Schweiz auch in Zukunft regelmässig auf dem Rennkalender erscheint und weitere Short Track Events in unserem Land stattfinden werden.

 

Rangliste, Overall ClassificationSiegerehrung

Ladies Junior B
1. Elisa CONFORTOLA   BOR/ITA
2. Xandra VELZEBOER   STB/NEL
3. Georgie DALRYMPLE   HVHW/NEL

Men Junior B
1. Jens VAN 'T WOUT   ASCJE/NEL
2. Hugo BOSMA   STB/NEL
3. Luca SPECHENHAUSER   BOR/ITA
26. Thibault Métraux LAM/SUI

Ladies Junior A+Sen.
1. Avalon AARDOOM   HVHW/NEL
2. Tineke DEN DULK   TRL/NEL
3. Emma VAN ZUIJLEN   IHCL/NEL

Men Junior A
1. Adrian LÜDTKE   ETR/GER
2. Friso EMONS   STB/NEL
3. Pietro MARINELLI   BOR/ITA

Men Senior
1. Adwin SNELLINK   HVHW/NEL
2. Mylan ELZINK   GO/NEL
3. Milan GRUGNI   SES/ITA

Zu den Resultaten:

http://www.shorttrackonline.info/compresult.php?comp=2219

Fotos: @Claudio Meng, Thomas Grob

 

isu   SO 3 10 cmyk 68910  SSH o Kont cmyk d SpoSpo breit coolandclean  I believe in you 

 Swiss Ice Skating, Haus des Sports, Talgut-Zentrum 27, 3063 Ittigen b. Bern, Fon 031 359 73 60, E-Mail