Search Menu
Deutsch Français
Olympia News
Swiss Ice Skating
09. - 25.02.2018
OWG
Speed
09. - 25.02.2018
OWG
Eiskunstlauf

 22. - 25.02.2018
Challenge Cup
Den Haag

16. - 18.03.2018
Cup de Printemps
LUX

Kunstlauf - Allgemeine Termine

Rückblick Europameisterschaften Moskau

Alle Ergebnisse und Details

European Figure Skating Championships

Sechs Läuferinnen und Läufer haben an der EM in Moskau die Schweiz vertreten. Alexia Paganini (Winterthurer SC) und Stéphane Walker (CP Sion) in den Einzelkonkurrenzen - Ioulia Chtchetinina und Mikhail Akulov (CP La Chaux-de-Fonds) im Paarlauf und Victoria Manni und Carlo Röthlisberger (CP Biasca) im Eistanz. 

Mit Platz 7 hat Alexia Paganini für das beste Schweizer Ergebnis gesorgt.

Herausragende Leistung von Alexia Paganini in Moskau

Alexia KP

Alexia meisterte ihre erste Europameisterschaft in Moskau mit Bravour! Sie startete mit einer super Leistung im Kurzprogramm und qualifizierte sich mit dem 9. Zwischenrang für die Kür. Als Simulation für die olympischen Spiele in PyeongChang wurde Alexia von ihren beiden Trainern begleitet.

Scoresheet
Video Kurzprogramm
Resultate

  

Kür Alexia

In der Kür konnte Alexia nahtlos an die Leistung des KP anknüpfen. Sie konnte sich um zwei Plätze verbessern und erreichte damit den 7. Rang mit 161.62 Punkten in der Gesamtwertung. Damit ermöglicht Alexia Swiss Ice Skating die Selektion von zwei Läuferinnen für die nächsten Europameisterschaften, eine Gelegenheit, die Swiss Ice Skating seit 2012 (dank dem EM-Titel von Sarah Meier im 2011) nicht mehr gehabt hatte.
"Es war eine grossartige Erfahrung an den Europameisterschaften teilnehmen zu können, alles war perfekt organisiert und gastfreundlich, ich habe mich in Moskau sehr wohl gefühlt", berichtet Alexia nach dem Wochenende in Moskau. Für Alexia war es der erste Auftritt vor einem Publikum dieser Dimension und vor so vielen Kameras. Sie erwähnt auch die gute Stimmung während den Auftritten und dass die Fans für alle Läuferinnen gejubelt haben. Der tolle Auftritt in Moskau wurde letztlich mit der Einladu
ng zur Gala belohnt, wo Alexia noch einmal vor 14'000 Zuschauern auftreten durfte.

Wir sind sehr stolz auf Alexia und gratulieren ihr zur grandiosen Leistung!

Scoresheet
Video Kür
Resultate

 

Stéphane Walker schliesst die EM auf dem 18. Rang ab

Stphane KP EM 2018Trotz eines Sturzes beim 3F konnte sich Stéphane Walker für die Kür qualifizieren und lag nach dem Kurzprogramm auf dem 16. Zwischenrang mit einer Gesamtpunktzahl von 65.96 Punkten.

Scoresheet
Video Kurzprogramm
Resultate

  

Stéphane KürIn der Kür hatte Stéphane Pech bei der Bewertung, sein 3A wurde nur doppelt gezählt (down-graded). Dadurch verpasste Stéphane leider die Top 15 und erreichte schlussendlich den 18. Rang in der Gesamtwertung mit einer Gesamtpunktzahl von 185.41 Punkten. Stéphane kann dennoch stolz sein auf seine Leistung.
"Ich bin im Grossen und Ganzen zufrieden. Einen schönen Moment für mich und im besten Fall fürs Publikum zu erreichen war das Hauptziel und ich denke das habe ich geschafft", berichtet Stéphane nach seinem Wettkampf.

Scoresheet
Video Kür
Resultate

 

Chtchetinina/Akulov Finalqualifikation im Paarlauf

Paar

Mit einer Saisonbestleistung von 46.57 Punkten klassieren sich Iulia und Mikhail nach dem Kurzprogramm im 12. Zwischenrang (von nur 14 teilnehmenden Paaren).

Scoresheet
Video Kurzprogramm
Resultate

 

Chtchetinina Akulov

Das erst sein wenigen Monaten zusammen laufende Paar Chtchetinina/Akulov beendet ihre erste gemeinsame Europameisterschaft auf dem 13. Rang. Dank ihrem gelungenen Kurzprogramm konnten sie sich für die Kür qualifizieren. In der Kür fielen Sie einen Rang zurück, sie erreichten eine Gesamtpunktzahl von 130.09 Punkten. Die beiden freuen sich nun auf die Weltmeisterschaft um dort erneut ihr Können unter Beweis zu stellen und einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.

Scoresheet
Video Kür
Resultate
 

Victoria Manni und Carlo Röthlisberger belegen bei ihrer zweiten EM-Teilnahme Platz 23

manni röthlisberger
Victoria und Carlo haben die Leistung der letzjährigen EM in diesem Jahr in Moskau praktisch egalisiert. Den verletzungsbedingten späten Start in die Saison berücksichtigend hat das Paar die Erwartungen erfüllen können. Victoria und Carlo sind ein sehr harmonisches Paar. Sie werden sich in den nächsten Monaten und Jahren weiterentwickeln und den Schweizer Fans noch viel Freude bereiten. Damit es bei der nächsten Europameisterschaft für die Qualifikation der Kür reicht, werden sie weiter an den technischen Elementen arbeiten. Wir gratulieren den beiden zu ihrer Leistung.

Scoresheet
Video Kurzprogramm
Resultate

 

Fotos: Screenshots Youtube/ISU Channel

 

isu

SO 3 10 cmyk 68910

SSH o Kont cmyk d

  

SpoSpo breit

 coolandclean Promovere 

I believe in you

Swiss Ice Skating, Haus des Sports, Talgut-Zentrum 27, 3063 Ittigen b. Bern, Fon 031 359 73 60, E-Mail